Donnerstag, 24. Januar 2008

Toll, NOKIA !

Alle Handy-Konkurrenten habt Ihr hinter Euch gelassen, den Gewinn in 2007 "stark gesteigert". Das meldest Du soeben per Pressemitteilung ... Schämt Ihr Euch nicht? In Bochum bangen Tausende um ihren Job und Ihr besitzt die Dreistigkeit derartige Erfolgsmeldungen abzusetzen. Der Manchester-Kapitalismus hat eine neue Heimat in Finnland gefunden ...

...und die Presseleute bei NOKIA haben kein Fingerspitzengefühl.

Kommentare:

Looza hat gesagt…

Das ist vielleicht zynisch, aber doch immer noch die Wahrheit? Was sollen sie denn sonst melden? Oder ein "Tschuldigung" drunter setzen ?! Und immerhin wird Bochum ja auch erwähnt.

Damit wir uns nicht falsch verstehen, was da in Bochum passiert ist nicht schick, ich versteh nur nicht genau was du jetzt an der Pressemitteilung schlimm findest.

kazak hat gesagt…

Den Zeitpunkt der Versendung. Ein besseres Timing wäre angemessen gewesen. Muss für die Betroffenen wie ein Tritt in die Fresse sein - das hat keinen Stil.

Abgesehen davon, dass Nokia hier fette Subventionen abkassiert hat und sich jetzt zurückzieht. Der Topf ist wohl leer ... Da werden knallhart noch höhere Gewinne kalkuliert auf dem Rücken der Menschen in Bochum. Obwohl man ja wohl durchaus das Kapital hätte, um das Werk hier zu halten. Notfalls auch durch Umstrukturierungen und Entlassungen - aber eben in Bochum ...

Mein NOKIA Handy schmeiße ich trotzdem nicht weg ;-)