Dienstag, 11. Januar 2011

Der perfekte Kandidat

Schauspieler. In frühen Jahren Hauptrollen in respektablen Literaturverfilmungen ("Tonio Kröger", "Der junge Törless"), jüngst Auftritte in "Alarm für Cobra 11" und "Let's dance". Ein beruflicher Niedergang, wie er perfekter nicht sein könnte für einen Dschungelcamp-Kandidaten. Für solche Stars ist diese Sendung erfunden worden. mehr
Spiegel online über Mathieu Carrière als Kandidat beim Dschungelcamp

Kommentare:

Daniel Große hat gesagt…

Ganz ehrlich? Ich kenne kaum einen dieser Kandidaten und frage mich echt, warum sich RTL das antut. Das kann nur in die Hose gehen. Obwohl, DSDS erreicht ja auch Spitzenwerte und ist eigentlich nicht der Rede wert. Die Menschheit degeneriert immer mehr. Und Sender wie RTL sind schuld daran.

kazak hat gesagt…

Ich stimme Dir voll zu. Absolut ärmlich. Der Mann war bei uns im Westen mal wirklich recht angesehen, aber schon vor langer Zeit verflacht ... Ein Witz ist ja auch, dass Rainer Langhans sich das antut und sein Denkmal zerstört.

Rainer wie keiner hat gesagt…

Die größte Enttäuschung ist für mich definitv auch das Rainer Langhans da mitmacht. Aber ich hab ihn letztens mal bei der Talkshow von Lanz gesehen glaube ich. Von da an hielt ich ihn eh schon nicht mehr für den hellsten.